Varengold Bank ist neues Mitglied im VdK

Der Verband deutscher Kreditplattformen (VdK) begrüßt die Varengold Bank AG als neues Mitglied. Das Kreditinstitut mit Sitz in Hamburg betreibt schwerpunktmäßig das Geschäft der Finanzierung von Online-Lending-Marktplätzen und passt damit perfekt zum VdK. Mit der erstmaligen Aufnahme einer Bank in den Mitgliederkreis setzt der Verband seine Strategie, grundsätzlich allen relevanten Akteuren im Ökosystem eine Möglichkeit zur Mitgestaltung zu bieten, konsequent um.
Die Vorstände der Varengold Bank (v.l.) Dr. Bernhard Fuhrmann und Frank Otten

Der Verband deutscher Kreditplattformen (VdK) hat mit sofortiger Wirkung die Varengold Bank AG als Assoziiertes Mitglied aufgenommen. Gegründet im Jahr 1995 arbeitet das Kreditinstitut im Geschäftsbereich Marketplace Banking mit Kreditplattformen zusammen, die sich mit der Finanzierung von Unternehmen und Konsumenten beschäftigen. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Varengold zum ersten Mal eine Bank als Neumitglied aufnehmen konnten. Damit gewinnen wir einen strategisch wichtigen Unterstützer hinzu, der ausgezeichnet zu unserer Vorstellung vom Fremdfinanzierungsökosystem passt“, so Constantin Fabricius, Geschäftsführer des Verbands deutscher Kreditplattformen.

Dr. Bernhard Fuhrmann, Vorstandsmitglied der Varengold Bank, zeigt sich ebenfalls hocherfreut über die neue Mitgliedschaft: „Auch heute gibt es noch zu viele Menschen und Unternehmen ohne Zugang zu Kapital oder Bankdienstleistungen. Das zu ändern ist unser Job als Bank. Auf dem Weg zu unserem Ziel helfen wir Online-Kreditplattformen beim Wachstum, denn sie können eine größere Zahl von Krediten effizienter vermitteln als wir das selbst könnten. Der VdK sorgt u.a. dafür, dass eben diese Vorzüge von Kreditplattformen in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Entsprechend freuen wir uns darauf, den Verband bei seiner Arbeit tatkräftig zu unterstützen.“

 

Über die Varengold Bank

Die Varengold Bank AG ist ein deutsches Kreditinstitut, das 1995 gegründet wurde und seit 2013 über eine Vollbanklizenz verfügt. Neben ihrem Hauptsitz in Hamburg unterhält die Bank Niederlassungen in London und Sofia. Kerngeschäftsfelder sind Marketplace Banking sowie Transaction Banking (Commercial Banking). Im Marketplace Banking steht die Zusammenarbeit mit europäischen FinTechs – insbesondere Online-Kreditplattformen – im Fokus. Das angebotene Portfolio umfasst Funding, Debt- und Equity Capital Markets-Produkte, Fronting Services von banklizenzpflichten Produkten und internationale Zahlungsverkehrsleistungen. Den Vorstand bilden Dr. Bernhard Fuhrmann und Frank Otten, die zusammen mit einem ca. 80-köpfigen internationalen Team die Modernisierung der Finanzbranche kontinuierlich mitgestalten. Die Varengold Bank ist bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registriert unter 109 520 und die Varengold-Aktie (ISIN: DE0005479307) notiert seit 2007 im Freiverkehr/Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse. Weitere Informationen unter www.varengold.de.

Leave a comment