Q&A MIT JANO KOSLOWSKI

Kreditplattformen treiben die Transformation der Fremdfinanzierungslandschaft voran. Jano Koslowski, Director bei Deloitte, erzählt uns heute im Q&A etwas mehr über das Geschäftsmodell von Deloitte und die Beweggründe für eine Mitgliedschaft im VdK.
Wie bist Du zu Deloitte gekommen?

Während meiner Tätigkeit im Bereich Organisation einer genossenschaftlichen Zentralbank hat mich die Projektarbeit begeistert. Neue Technologien, innovative Ideen und sogar aufsichtsrechtliche Anforderungen waren Auslöser für Transformationen, die regelmäßig den Kundennutzen erhöhten. Der Wechsel zu Deloitte hat diese Begeisterung deutlich gesteigert – und in den 20 Jahren bei Deloitte konnte ich zahlreiche Veränderungsprozesse am Bankenmarkt aktiv mitgestalten.

Was genau macht Deloitte?

Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. ‚Making an impact that matters‘ – für die mehr als 312.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

Warum war es für Dich wichtig, Mitglied im VdK zu werden?

Nach dem Wertpapiergeschäft und dem Zahlungsverkehr ist aktuell das Darlehensgeschäft im Wandel, vor allem aufgrund von sich verändernden Kundenbedürfnissen und neuen technologischen Möglichkeiten. Kreditplattformen setzen sich hierbei zunehmend in der Darlehenslandschaft durch und werden bei anstehenden Transformationen eine zentrale Rolle spielen. Der VdK bündelt als junger Verband das Expertenwissen seiner Mitglieder, prägt die öffentliche Kommunikation und schafft hierdurch Transparenz und Vertrauen. Ich möchte die anstehenden Entwicklungen im Darlehensmarkt aktiv mitgestalten und sehe über die Mitarbeit im VdK hierfür die ideale Möglichkeit.

Leave a comment