Expertenanhörung im Deutschen Bundestag

Am 14. Oktober hat der Verband an der öffentlichen Anhörung zum „Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ der Bundesregierung teilgenommen.

Dr. Jens Engelmann-Pilger war als Vertreter des Verbands deutscher Kreditplattformen als Experte geladen, um zur Ausweitung der Abführungspflicht der Kapitalertragsteuer auf Crowdlending-Plattformen Stellung zu nehmen.

Unser Standpunkt: Wir lehnen diese strikt ab. Zum einen zahlen Kreditplattformen keine Kapitalerträge und dürfen rechtlich gar keinen Besitz an Anlegergeldern erlangen. Zum anderen würde diese Regelung gerade die Gründung von kleinen Unternehmen erschweren. 

Unsere vollständige Stellungnahme finden Sie hier.

Die vollständige Expertenanhörung finden Sie der Mediathek des Bundestags.

Leave a comment