News

image001 (2)

19 Okt: Fünf neue Mitglieder im Verband deutscher Kreditplattformen

Mit finpair, NetBid Finance, Exaloan, d-fine und der SWK Bank gewinnt der Verband deutscher Kreditplattformen dieses Mal gleich fünf neue Mitglieder. Die steigende Anzahl und die unterschiedlichen Geschäftsfelder der nun insgesamt 18 Mitglieder zeigen, dass sich der Verband immer breiter im Bereich der digitalen Fremdfinanzierung aufstellt.
borsen-zeitung

01 Okt: John von Berenberg-Consbruch und Constantin Fabricius im Interview mit der Börsen-Zeitung

Im Gespräch mit der Börsen-Zeitung geben dieses Mal gleich zwei Personen Einblick in den VdK: John von Berenberg-Consbruch, Vorstand des Verbandes und CEO der Valendo, sowie Geschäftsführer Constantin Fabricius. Dabei betonen sie, dass die Interessenvertretung immer wichtiger wird und das zeigt sich unter anderem in der zunehmenden Mitgliederzahl, den Kooperationen mit Banken sowie der Erarbeitung von Branchenstandards. 
image001 (1)bb

03 Sep: Q&A MIT PHILIPP DENNIS NIEDERHAGEN

Die digitale Plattform CAPVERIANT vermittelt Angebot und Nachfrage in der Kommunalfinanzierung. Philipp Dennis Niederhagen, Chief Sales Officer bei CAPVERIANT, erzählt uns heute im Q&A etwas mehr über das Geschäftsmodell von CAPVERIANT und die Beweggründe für eine Mitgliedschaft im VdK.
image004 (2)

27 Aug: VdK nimmt teil an Konsultation zum Aktionsplan gegen Geldwäsche und Terrorismus – finanzierung

Der VdK hat an der Konsultation der Europäischen Kommission zum AML/TF Action Plan teilgenommen, mit dem sie eine teilweise Neuausrichtung ihrer Politik zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung anstrebt. Ihr Ansatz, die Harmonisierung voranzutreiben und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu verbessern, ist das richtige Signal. Die im Aktionsplan angekündigten Gesetzesvorschläge sollen Anfang 2021 kommen.
image007

20 Aug: Q&A MIT JANO KOSLOWSKI

Kreditplattformen treiben die Transformation der Fremdfinanzierungslandschaft voran. Jano Koslowski, Director bei Deloitte, erzählt uns heute im Q&A etwas mehr über das Geschäftsmodell von Deloitte und die Beweggründe für eine Mitgliedschaft im VdK.