alle Artikel

Ulf-Meyer

28 Jul: QB 03/2021 – Disruption beschleunigt digitale Transformation im Finanzbereich

Fintechs haben erfolgreich disruptive Veränderungen im Finanzsektor umgesetzt, in deren Mittelpunkt vor allem der Service-Bereich und die Technologie stehen. Prozesse, Produkte und Services müssen künftig mit neuen Lösungen weiter disruptiert werden, damit Kunden einen echten Mehrwert erfahren. Disruption aber nur dann und soweit, sofern sie für alle Beteiligten (Banken, Plattformen, Kunden) auch tatsächlich Abläufe und Prozesse verbessern hilft und das tägliche Finanz-Leben erleichtert.
Ernst von Stegmann

28 Jul: QB 03/2021 – Schlagkräftiges Beschwerdemanagement neu gedacht

Der professionelle Umgang mit Beschwerden dient der Qualitätswahrung und Sicherstellung einer nachhaltigen Kundenbeziehung. Kunden mit Kritik sind keine lästige Angelegenheit, die die Beschwerdestatistik verhageln, sondern ihr Feedback ist Gold wert. Mit dem Branchenstandard für das Beschwerdemanagement gibt es jetzt erstmals Mindestanforderungen an Kreditplattformen für eine angemessene Organisation und Kontrolle von erforderlichen Maßnahmen.
Debtvision_Christoph Steinbrich

14 Apr: QB 02/2021 – Plattformen für die digitale Schuldscheinvermarktung

Seit nunmehr drei Jahren steht das Schuldscheindarlehen im Fokus zahlreicher Digitalisierungsinitiativen von Banken und Fintechs. Diese Initiativen verfolgen das Ziel, den von Medienbrüchen geprägten Prozess für Darlehensnehmer, Investoren und Arrangeure deutlich effizienter, transparenter und kostengünstiger zu gestalten. Das gelingt durch den Einsatz digitaler Plattformen, auf denen die Marktteilnehmer direkt miteinander vernetzt sind.
Beitragsbild

06 Jan: QB 01/2021 – Distribution-to-Sale – Flexibilisierung durch neue regulatorische & technologische Rahmenbedingungen

Die neue European Crowdfunding Service Providers (ECSP) Verordnung schafft erstmalig einen europäischen Rechtsrahmen für Kreditplattformen. Parallel dazu ermöglichen neue regulatorische Regelungen (u.a. MiCA) in Verbindung mit technologischen Weiterentwicklungen (u.a. Smart Contracts) die Transformation von Cash-Flow-erbringenden Assets in elektronische Wertpapiere. Vor diesem Hintergrund ergeben sich neue Distribution-to-Sale Modelle mit vielfältigen Vorteilen für Investoren und Anleger. Von Benjamin Schulz und Amadeus Maximilian Gryger.
Profilfoto

06 Jan: QB 01/2021 – Marktüberblick und Einschätzung aktueller digitaler Finanzierungsmodelle

In den letzten Jahren hat die Finanzierung von Unternehmen über Kreditplattformen als alternative Kapitalquelle für Mittelständler zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dieser Artikel bietet einen Überblick über die unterschiedlichen Plattformmodelle und eine Einschätzung, welchen Mehrwert sie für Mittelständler potenziell generieren können. Von Stephan Schneider.
Lentge_Frignani

04 Jan: QB 01/2021 – Kreditplattformen und ihre Schlüsselrolle im Kontext globaler Finanzierungsengpässe

Die COVID-19-Pandemie hat digitale Finanzierungsplattformen für die Bereitstellung von Kapital international in den Fokus gerückt. Als transparente Intermediäre von Angebot und Nachfrage schaffen sie effizienten, nachhaltigen und fairen Kapitalzugang. Die Technologie spielt dabei vor allem in jenen Ländern eine Schlüsselrolle, in denen sie nicht nur als Komplementär oder Weiterentwicklung des traditionellen Kreditgeschäfts auftritt, sondern einen komplett neuen Zugang zu Finanzierungen schafft. Von Luca Frignani und Katharina Lentge.